Die sportliche Realität hat die Spvgg. Erkenschwick nun doch wieder eingeholt. Die Schwicker kassierten ein 0:4 - gegen YEG Hassel, das zuvor Tabellenletzter war. Mesut Özkaya erzielte dabei für die Gelsenkirchener einen Doppelpack (52./68.). Die Spvgg. befindet sich damit nach sieben Spieltagen nur im unteren Mittelfeld der Liga. Tabellenletzter ist nun der SV Sodingen. Die Mannschaft aus Herne wartet nach der 1:4-Niederlage gegen Concordia Wiemelhausen weiterhin auf den ersten Sieg in der Westfalenliga.

Westfalenliga 7. Spieltag: Sonntag, 22. September, 2019, 15 Uhr:

 Spvgg. Erkenschwick - YEG Hassel 0:4 (0:1)

yeg hasselspvgg erkenschwick 2014Spvgg: Stauder - Große-Puppendahl (68. Sarikiz), Heine, Weßendorf, Bouachria, Pilica, Gökdemir, Soltane, Stöhr (56. Umar), Berke (60. Inal), Gllogjani - Spielertrainer: Ahmet Inal

  • Tore: 0:1 Seyit Ersoy (39.); 0:2 Mesut Özkaya (52.); 0:3 Mesut Özkaya (68.); 0:4 Ridvan Demircan (89.)
  • Schiedsrichter: Claas Steenebrügge (Neuruhrort)
  • Zuschauer: 127 (Jule-Ludorf-Sportanlage)

Am nächsten Westfalenligaspieltag (29. September) geht es zum FC Iserlohn.

Zum Seitenanfang