Drucken

PHOTO 2019 06 12 17 46 20

Erstmals veranstaltet die Spvgg Erkenschwick ein Ferien-Fußballcamp. In den Sommer-Ferien (19.-22.08.2019) bietet unsere Spvgg ein viertägiges Fußball-Camp mit Ganztagesbetreuung an. Um 9 Uhr beginnt auf der Jule-Ludorf-Anlage sowie im Stimberg-Stadion das Fußballcamp. Dieses startet mit Trainingseinheiten ab 10 Uhr 30 Uhr bis 12 Uhr 15 und von 14 Uhr bis 15 Ihr 30, in welchen die Technik (Ballkontrolle, Torschuss und Passspiel), die Individualtaktik (z.B. Bildung von Dreiecken) und die Koordination in entsprechenden Altersgruppen trainiert werden. 

In kleinen Gruppen und mit qualifizierten Trainern werden die Kinder optimal gefördert und ein ausgezeichnetes Training gewährleistet. Unsere lizensierten Trainer möchten aus jedem Camp-Tag ein unvergessliches Fußballmärchen machen. Der Spaß steht bei unserem abwechslungsreichen Trainingsprogramm immer im Vordergrund. Eine familiäre Atmosphäre sorgt für Geborgenheit und Vertrauen. Alles was beim Fußballspielen Spaß macht, möchten wir vermitteln. Dies erreichen wir durch Wiederholungen, viele Ballkontakte, Schüsse, Dribblings und Spielformen. Attraktive Wettbewerbe und Spaßstationen sorgen zudem für viel Abwechselung im Trainingsprogramm. Mittags wird zusammen im Vereinsheim zu Mittag gegessen. Außerdem werden die jungen Fußballer den ganzen Tag mit sportlergerechten Kleinigkeiten in Form von Obst, Müsliriegeln und Getränken versorgt.

Zusätzlich sorgt ein ausgesuchtes Unterhaltungsprogramm für die Kinder zwischen den Übungseinheiten für Abwechslung. Selbstverständlich werden zum Abschluss des Camps Urkunden und Medaillen vergeben und als Erinnerung behält jeder Teilnehmer sein Trikot und seine Trinkflasche, gesponsert von unserem Ausrüstungspartner Teamsport Philipp. Jedes Mädchen und jeder Junge, ob Vereinskicker oder Straßenpöhler, im Alter von 5 – 14 ist herzlich eingeladen.

Bei Rückfragen stehen Chef-Trainer Ahmet Inal Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Geschäftsführer Andreas Giehl Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung