oberliga westfalenDer SV Schermbeck besiegte Westfalia Wickede im Duell der Tabellenzweiten der Westfalenligen vor 1.277 Zuschauern im Recklinghäuser Stadion Hohenhorst mit 3:0 (2:0). Damit steht die Mannschaft von Christoph Schlebach als dritter Aufsteiger nach dem TSV Marl-Hüls und dem SC Paderborn II fest.

 

Somit besteht die Oberliga Westfalen in der Saison 2015/2016 mit folgenden 18 Vereinen (in Klammern Vorsaison):

  • Sportfreunde Siegen (Absteiger aus der Regionalliga West)
  • Westfalia Rhynern (3. Platz)
  • SC Roland Beckum (4. Platz)
  • SV Lippstadt 08 (5. Platz)
  • Spvgg. Erkenschwick (6. Platz)
  • SuS Stadtlohn (7. Platz)
  • Arminia Bielefeld II (8. Platz)
  • TuS Ennepetal (9. Platz)
  • FC Eintracht Rheine (10. Platz)
  • Hammer SpVg (11. Platz)
  • ASC 09 Dortmund (12. Platz)
  • FC Gütersloh 2000 (13. Platz)
  • TSG Sprockhövel (14. Platz)
  • SuS Neuenkirchen (15. Platz)
  • SV Zweckel (17. Platz) 
  • SC Paderborn 07 II (Meister Westfalenliga Staffel 1)
  • TSV Marl-Hüls (Meister Westfalenliga Staffel 2)
  • SV Schermbeck (Sieger des Entscheidungsspiels der beiden Tabellenzweiten der beiden Westfalenligastaffeln)
Zum Seitenanfang