eintracht_erleKreisligist Eintracht Erle steht nach dem 4:0-Erfolg gegen TuS Velen in der vierten Runde des Kreispokals und empfängt dort am 9. September die „große“ SpVgg. Erkenschwick. „Wir freuen uns“, schickt Trainer Robert Glombik dem NRW-Ligisten schon einen Gruß voraus. Die weiteren Kreispokal-Ergebnisse vom Dienstag: TuS Haltern - Teutonia Waltrop 4:2, SG Langenbochum - SV Dorsten-Hardt 2:0, SG Borken - SV Schermbeck 1:2. 

Kreispokal 2010/2011

plakat wiemelhausen 2018 2019

Zum Seitenanfang