logo_oberliga_westfalenSchon nach einer halben Stunde war am Freitag die Partie von Arminia II gegen die TSG Sprockhövel gelaufen. Ein Dreierpack von Hop (9., 14., 28.) sowie ein von Turhan verwandelte Foulelfmeter (17.) und ein Tor von Rump (25.) hatten den Bielefeldern vor 120  Zuschauern eine 5:0-Führung beschert.

In Halbzeit zwei nahmen die Gastgeber ein bisschen das Tempo raus, kamen aber noch durch Langemann kurz vor Schluss zum 6:0-Endstand (83.). Mit dem vierten Sieg aus den letzten fünf Sielen ist Arminia II weiter auf dem Weg nach vorn.

Tore: 1:0 Hop (9.), 2:0 Hop (14.), 3:0 Turhan (17.), 4:0 Rump (25.), 5:0 Hop (28.), 6:0 Langemann (83.).
Zuschauer: 120.

plakat iserlohn 2018 2019

Zum Seitenanfang