STARKE TEAMS DANK STARKER PARTNER
liquit2 euregio
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/sonstiges/westfalenliga.png'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/sonstiges/westfalenliga.png'

Beiträge

Drucken

Oerterer stellt Spiel auf den Kopf

schnorrenberg florian2Nun hat es den TuS Erndtebrück auch auswärts erwischt. Am 9. Spieltag unterlag der heimische Fußball-Oberligist bei der SpVg. Erkenschwick mit 0:1 (0:0) und verlor neben den Punkten auch Fatih Tuysuz und Sebastian Wasem. Während Tuysuz nach einer Tätlichkeit "Rot" sah, musste Wasem nach einem Zusammenprall mit Mitspieler Markus Waldrich nach 27 Minuten mit einer Platzwunde vom Feld. Er wurde in einem nahegelegenen Krankenhaus mit mehreren Stichen genäht.

Drucken

Erndtebrück vor hoher Hürde am Stimberg

schnorrenberg florian2Nach zuletzt zwei "Spaziergängen" in der Fußball-Oberliga mit dem 3:0-Sieg in Zweckel und dem 4:0-Erfolg zuhause über den SuS Neuenkirchen hat der TuS Erndtebrück am Samstag (16 Uhr) einen echten Brocken vor der Brust. Denn bei der Auswärtsreise auf den Stimberg wartet mit der SpVgg. Erkenschwick kein geringerer als der letztjährige Vize-Meister auf die Wittgensteiner.

Drucken

Traditionsduell in Hamm

Barjaktarevic goranDie traditionsreiche Hammer Spvg. die am Sonntag in der Oberliga-Westfalen die Spvgg. Erkenschwick empfängt, hat sich für diese Spielzeit viel vorgenommen. "Das sportliche Abschneiden war in der vergangenen Saison nicht immer lobenswert." war Goran Barjaktarevic, der in seinem zweiten Jahr beim HSV arbeitet als Trainer und sportliche Leiter arbeitet, über den 13. Platz in der Abschlußtabelle nicht erfreut.

Drucken

HSV verliert 0:4 gegen Erkenschwick

 fans gegen Lippstadt 2012„Oh, wie ist das schön“, hallte es fünf Minuten vor dem Abpfiff durch die Evora Arena. Freudetrunken feierten die mitgereisten Fans der Spvgg. Erkenschwick nach dem vierten Treffer in der 84. Minute zum 0:4 (0:0)-Endstand den Sieg ihrer Mannschaft im Auswärtsspiel der Fußball-Oberliga bei der Hammer SpVg. Während Jovan Grozdanic nach dem 0:4 gegen Erkenschwick gefrustet auf dem Rasen saß, suchte Mesut Özkaya noch den Dialog mit den Schiedsrichtern.

Drucken

Hohe Trauben in Erkenschwick

imre jenriDas wird ein ganz schwerer Gang für den TuS Ennepetal. "Wir freuen uns auf das Spiel", sagt dennoch TuS-Trainer Imre Renji vor der Partie im altehrwürdigen Stimberg-Stadion. Das kann er auch frohen Mutes, denn der TuS ist absolut im Soll, hat in dieser Saison erst einmal verloren in Erndtebrück.