Am Stimberg ist Zuhause

Unser Vereinsslogan lautet seit jeher „Am Stimberg ist Zuhause“ ,was den familiären Charakter und die regionale Identifikation unseres Vereines zum Ausdruck bringt. Dieser Slogan wurde nun ergänzt...

Weiterlesen

Nächstes Spiel

Datum So, 07. Sep. 2014 Beginn 15.00
Eintracht Rheine
ERH
SpVgg Erkenschwick
ESV
-:-

Oberliga Tippspiel

Hier könnt ihr zeigen wie gut ihr euch in der Oberliga Westfalen auskennt, tippt alle Paarungen der 34 Spieltage und holt euch einen der drei tollen Preise. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos.

Teilnehmen

Überblick 3. Spieltag: Erndtebrück nach Last-Minute-Sieg weiter vorn

oberliga westfalenStefan Oerterer hat die SpVgg Erkenschwick im Alleingang zum ersten Saisonsieg geschossen. Der Stürmer erzielte beim 3:2-Erfolg gegen Arminia Bielefeld II am Sonntag alle drei Tore seines Teams. Für die Arminen trafen Will und Langemann. An der Tabellenspitze gaben sich der TuS Erndtebrück und der SC Roland keine Blöße. Spitzenreiter Erndtebrück bezwang Lippstadt 2:1, der SC setzte sich 1:0 in Rhynern durch. Den höchsten Sieg des Spieltags feierte RW Ahlen. Beim Schlusslicht SuS Stadtlohn gab es am Ende ein lockeres 4:0.

Spvgg. beendet die Nulldiät - 3:2

oerterer18Die Spvgg. Erkenschwick hat in der Liga seine Nulldiät auf bemerkenswerte Art und Weise aufgegeben. Den eigenen Fans präsentierte die Niemöller-Elf gegen Arminia Bielefelds U23 beim 3:2 (2:1) vor 387 Zuschauern ein äußerst schmackhaftes Festmenü, bei dem keine Zutat fehlte. Wie das Salz. Als das gelten im Fußball gemeinhin Tore, und derer legte die Spvgg. nach 180 torlosen Minuten zwei vor, wie sie besser nicht entstehen können.

Die Spvgg. schlägt Bielefeld

arminia bielefeldStefan Oerterer brachte die Spvgg. gegen den amtierenden Oberliga-Meister früh in Führung. In Überzahl gaben die Hausherren den Vorsprung leichtfertig aus der Hand, ehe erneut Oerterer kurz vor dem Ende mit seinem dritten Treffer den ersten "Dreier" für die Schwarz-Roten perfekt machte.

Spvgg. Erkenschwick - Arminia Bielefeld II   3:2 (2:1)

  • Spvgg.: Müller - Kasak, Nachtigall, Basile, Bluhm (83. Sammerl), Weißfloh (68. Rosenkranz), Eisen, Oerterer, Sawatzki (86. Sammerl), Forsmann, Feldkamp
  • Bielefeld II: Balkenhoff - Will, Chantzopoulos, Kording, Redjepi (85. Rinke), Bolat (77. Pinar), Kleit (68. Hassan), Hober, Langemann, Rittersberger, Wilschrey
  •  Tore: 1:0 Stefan Oerterer (6.), 2:0 Stefan Oerterer (23.), 2:1 Christian Will (38.), 2:2 Stefan Langemann (55.), 3:2 Stefan Oerterer (84.)
  • Bes. Vork.: Rote Karte für Max Wilschrey (Bielefeld) wegen eines Ellenbogenschlages (35.)
  • Schiedsrichter: Jens Jeromin (Bochum)
  • Zuschauer: 200

Spvgg. 95/08 - Spvgg. Erkenschwick II 0:5 (0:2)

  • Tore: 0:1  Marvin Gatberg (22.), 0:2 Philipp Lennartz (45., Foulelfmeter), 0:3  Philipp Lennartz (47.), 0:4  Kevin Kokot (58.), 0:5 Philipp Lennartz (63.)  
  • Bes. Vork.: Witterungsbedingt   begann das Spiel mit zehnmimütiger  Verspätung.

Bilanz gegen Arminia Bielefeld II

spvgg erkenschwick 2014arminia bielefeldSpvgg. Erkenschwick - Arminia Bielefeld II

Sonntag, 31. August 15 Uhr (Stimberg-Stadion)

Bisherige Bilanz dieser Paarung
Heimsiege Remis Auswärtssiege
3 2 1

Auffällig: Noch kein Sieg in Bielefeld.